Hilfestellung am Bahnhof und beim Einsteigen

Die Unterstützung für Mobilitätsbehinderte ist bei den meisten Stationen kostenlos verfügbar. Wenn Sie einen Rollstuhlplatz reservieren müssen, finden Sie in unserem Hilfeartikel Rollstuhlreisen und buchen .

IN DIESEM ARTIKEL

Allgemeine Hilfe und Verpflegung für alle Züge

  • In den meisten Fällen muss die Hilfe mindestens 24 Stunden vor Reiseantritt angefordert werden.
  • Wenn Sie Hilfe benötigen, sollten Sie am Bahnhof mindestens eine Stunde vor Ihrer Abfahrtszeit ankommen.
  • Alle Stationen haben Rampen für das Einsteigen der Züge; Die meisten sind stufenlos von der Plattform bis zur Plattform, und die meisten haben automatische Türen.
  • Die meisten Stationen bieten Transit Rollstühle und Begleiter für die Unterstützung in der Station (aber Sie müssen diese im Voraus anfordern).
  • Seien Sie immer sicher, Ihre Abflug- und Ankunftsstationen vor der Buchung zu erforschen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was zu erwarten ist.

Reisen mit einem Rollstuhl
Wenn Sie einen Rollstuhlplatz reservieren müssen, wenden Sie sich bitte an unseren separaten Hilfeartikel Rollstuhlreisen und buchen .

Unterstützung bei Eurostar

Wenn Sie mobilitätsbeeinträchtigt sind, aber keinen Rollstuhlplatz im Zug benötigen, können Sie ein normales Ticket buchen, aber Sie erhalten mindestens 48 Stunden im Voraus mit Eurostar , damit sie Hilfe leisten können. Sie sollten 60 Minuten vor der Abfahrtszeit Ihres Zuges ankommen und den Eurostar Assist Schreibtisch besuchen. Hier finden Sie weitere Informationen zur Sicherung der Unterstützung im Eurostar's Special Assistance Guide und dem Rail Accessible Guide .

Alle Eurostar-Stationen verfügen über behindertengerechte Toiletten, Rampen für das Einsteigen, zugängliche Abstell- und Abholstellen, automatische Türen und Vollzeitpersonal.

Unterstützung der SNCF (Frankreich)

Wenn Sie in Frankreich oder auf einem SNCF-Zug zwischen Frankreich und einem anderen europäischen Ziel reisen, können Sie Hilfe über ein Online-Formular reservieren, das Passagieren mit besonderen Bedürfnissen auf der französischen Bahn-Website SNCF gewidmet ist . Leider ist dieses Formular derzeit nur auf Französisch verfügbar, aber es ist der beste Weg, um SNCF von Ihren Bedürfnissen zu informieren. Wenn Sie das Formular ausfüllen, halten Sie bitte Ihr Ticket zur Hand, da Sie aufgefordert werden, Ihre 6-Buchstaben-Buchungsreferenz einzugeben. Sie können sich auch vorbereiten, indem Sie sich bei SNCF Acces Plus unter +33 890 640 650 kontaktieren.

Alle SNCF-Stationen sind mit Aufzügen, mobilen Rampen, Sound-Loops für Passagiere mit Hörgeräten, GPS-Audio-Lokalisierungssignalen, Braille-Zeichen und Display-Bildschirmen für Zeichensprache-Ansagen ausgestattet. Detaillierte Informationen über die an den SNCF-Stationen verfügbaren Assistenzdienste finden Sie unter Zugang für Behinderte .

Unterstützung bei Renfe (Spanien)

Sie können Unterstützung für Ihre gesamte Reise durch den Oficina Centro Atendo (OCA) beim Kauf Ihres Tickets unter der Rufnummer +34 91 774 40 40 oder per E-Mail anfordern: [email protected] Renfe versorgt diesen Service kostenlos. Sie müssen mindestens 48 Stunden vor Abreise einen Antrag stellen.

Einige Stationen verfügen über einen permanenten "Atendo" -Service, was bedeutet, dass der Service kontinuierlich während der Öffnungszeiten der Station und des Fahrplans der zugänglichen Züge bereitgestellt wird. An diesen Stationen können Sie ohne vorherige Bewerbung Hilfe erhalten, indem Sie Ihr Ticket mindestens 30 Minuten vor dem Zug abfahren. Die Mitarbeiter von Atendo sind für die Verwaltung und Unterstützung bei Ihren Herkunfts- und Zielstationen zuständig. Um diesen Service mit vollen Garantien zu erhalten, ist es notwendig, dass die Stationen von Ursprung und Zielort dies zur Verfügung stellen

Renfe hat eine Liste von Stationen, die einen permanenten Atendo-Service bieten .

Es ist auch jetzt möglich, Unterstützung von Renfe's Atendo-Team zu beantragen, indem du eine Box auf der Website von Renfe.com kickst.

Unterstützung in Großbritannien

Sie können Hilfe unter Verwendung der folgenden Liste der Kontaktdetails für Bahnfirma-Reise-Unterstützungteams in Großbritannien buchen. Sie können Ihnen helfen, Hilfe bei beiden Abflug- und Ankunftsstationen in Großbritannien zu buchen.

Für eine vollständige Liste der Hilfseinrichtungen, die an jedem UK-Bahnhof verfügbar sind, finden Sie in der Station Dienstleistungen und Einrichtungen .

Unterstützung bei der Deutschen Bahn (Deutschland)

Wenn Sie innerhalb Deutschlands oder auf einer Zugbahn der Deutschen Bahn zwischen Deutschland und einem anderen europäischen Ziel reisen, können Sie sich online über den Mobilitätsdienst der Deutschen Bahn anmelden . Die Unterstützung kann auch telefonisch unter der Rufnummer +49 180 6 99 66 33 gebucht werden. Sie müssen den Mobility Service mit mindestens einem Werktag mitteilen. Der Mobility Service kann Ihnen Ihre Reisedokumente per Post zukommen lassen, wenn Sie es wünschen oder hinterlegt haben.

Fast alle Fernstationen in ganz Deutschland haben Hebezeuge oder Rampen für das Einsteigen. Viele Lokalzüge haben integrierte Einstiegshilfen wie Hebezeuge, automatische Rampen und manuelle Überbrückungsrampen. Zusätzlich zu diesen Hilfsmitteln stehen den DB-Mitarbeitern rund 300 Stationen zur Verfügung.

Unterstützung bei Trenitalia (Italien)

Passagiere, die Hilfe in Stationen benötigen, müssen mindestens 24 Stunden vor Reiseantritt Hilfe über Trenitalia's Sale Blu ("Blue Hall") anfordern. Dies wird von Trenitalias RFI - Rete Ferroviaria Italiana - Abteilung verwaltet.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Hilfe in Stationen zu bekommen:

  • In Person in einem Sala Blu Büro in bestimmten Stationen in Italien
  • Mit dem Klingeln Sala Blu: 199 30 30 60 oder Trenitalias Call-Center: 199 892021 Option 7 (beide aus Italien); Oder für internationale Anrufe +39 06 47308579
  • Durch die Zusendung von [email protected] (empfohlen für Passagiere aus Italien).